Login

GSH-News

Blizzard Entertainment kündigt Line-up zur gamescom 2012 an

Blizzard Entertainment, Inc. kündigte heute Pläne an, die neuesten Spiele auf der diesjährigen gamescom, der größten Messe für interaktive Unterhaltung, zu präsentieren.

Die neueste Kreation von Blizzards preisgekröntem Cinematic-Team, das Intro von World of Warcraft®: Mists of Pandaria™, feiert Weltpremiere am Messestand von Blizzard am ersten Publikumstag der Messe, Donnerstag, 16. August.

World of Warcraft Mists of Pandaria Logo

Besucher des Messestands von Blizzard Entertainment (B21, Halle 6.1) haben außerdem die Gelegenheit, das Neueste zu Blizzards drei großen Spielemarken live zu erleben. In der spielbaren Demo von World of Warcraft: Mists of Pandaria, der vierten Erweiterung des MMOs, entdecken die Spieler das majestätische Startgebiet der mysteriösen Pandaren und probieren die neueste Charakterklasse, den Mönch, aus. In Mists of Pandaria dreht sich alles um den legendären Konflikt der verfeindeten Fraktionen Horde und Allianz, in dem sich Spieler bekriegen und die machthungrigen Anführer der Fraktionen um die Kontrolle des neu entdeckten Kontinents wetteifern.

Die anwesenden Messebesucher können zudem die Kontrolle über die neuesten Einheiten der Terraner, Protoss und Zerg übernehmen, während sie den Mehrspielermodus von StarCraft® II: Heart of the Swarm™ antesten. Der Titel ist die kommende Erweiterung, des sich am schnellsten verkaufenden Strategiespiels aller Zeiten. 1 Wie das Original StarCraft, wurde auch StarCraft II zur festen Größe im internationalen eSport. In der Einzelspielerkampagne von Heart of the Swarm schlüpfen die Spieler in die Rolle von Kerrigan, Anführerin der Zerg, auf ihrem Rachefeldzug gegen den tyrannischen Arcturus Mengsk. Die Königin der Klingen wurde von Spielern zum größten Bösewicht in der Geschichte der Videospiele gewählt. 2

Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit, das Spiel Diablo III zu spielen, welches jüngst veröffentlicht wurde, und sämtliche Rekorde brach. In nur einer Woche nach dem Start am 15. Mai, machten sich 6,3 Millionen Spieler an die schwere Aufgabe, Sanktuario vom  Joch der Dämonen zu befreien. Damit wurde Diablo III zum sich am schnellsten verkaufenden PC-Spiel in der Geschichte.

Quelle: Blizzard



Das könnte dich auch intressieren:
Nokia will neue Technologien und Materialien in zukünftigen Windows Phones einsetzen
Apple muss zurückrudern und Samsung in ein gutes Licht stellen…
Steam überlastet durch Summersale
EA kündigt Army of TWO The Devil’s Cartel an
Grand Theft Auto V neue Screenshots

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren